Ich bin Anja, Freizeitreiter, und meine zwei Fellnasen könnten unterschiedlicher nicht sein. Nicht nur was die Rasse und Größe angeht, sondern auch von den Problemen her.

 

Zur Vorgeschichte:

Jonas, Rheinisch Deutsches Kaltblut, litt an Hufkrebs, Strahlfäule und nasser Warzenmauke. Er stand kurz davor, dass wir ihn hätten erlösen müssen. Nachdem wir den Stall gewechselt und das Futter komplett umgestellt haben, kein Getreide und kein Zucker mehr, ging es Stück für Stück bergauf. Strahlfäule und Hufkrebs konnten wir hinter uns lassen, allerdings wollte die Mauke noch nicht so ganz. 

Muffin, Minishetty, habe ich im Juni aus schlechter Haltung gerettet. Der Arme juckte und kratze sich unaufhörlich, dazu hatte er oft Durchfall und Kotwasser. Zum Winter hin nahm der Kleine stark ab, ohne ersichtlichen Grund. Seit Januar testen wir nun Olimond BB und das Ergebnis ist echt einmalig!

 

Jonas hat deutlich mehr Energie, ist aber im Ganzen gelassener und entspannter. Er kommt nachts deutlich mehr zur Ruhe und legt sich nun auch endlich wieder hin zum Schlafen.  Seine Mauke ist bis auf zwei Stellen super geworden und der Behang wächst ordentlich nach!  Jonas strotzt nur so vor Energie und will gearbeitet werden, dazu hat er eine Haltung bekommen - unglaublich!

 

Muffin ist deutlich aufgeweckter, sein Gewicht ist wieder normal. Durchfall und Kotwasser ist wie weggeblasen! 

Danke Bianca, für dieses tolle Produkt!