Wir sind Nadine und Achat und wollen Euch gerne von unseren Erfahrungen mit Olimond BB erzählen.

 

Achat ist ein 23 jähriger Brandenburger Wallach, der vor vier Jahren durch Zufall bei mir eingezogen ist.

 

Als er zu mir kam sah, er super aus. Er hatte  14 Jahre ein reines Koppelpferd gelebt und hatte keinen Anschluss oder Vertrauen zum Menschen. Doch wir haben das mit viel Geduld wieder hinbekommen und er ist ein tolles Verlasspferd geworden und ein wirklich toller Freund.

 

Nun zu unseren Problemen die, nach einigen Monaten auftraten: das Fell wurde stumpf, er war unmotiviert ständig schlapp, dicke Hinterbeine und extreme Mauke traten auf.  Wir haben so viel probiert und beim Tierarzt hatten wir eine Dauerkarte, aber NICHTS hat Achat geholfen.

 

Wir wechselten dann den Stall und dort wurde es etwas besser, doch das hielt nicht lange an. Die Herde war für ihn zu stressig, das Heu nicht von guter Qualität und nicht ausreichend für ihn. Er fühlte sich sichtbar unwoh, nahm immer weiter ab und sah zum Schluss wirklich schlecht aus,  dass es mir fast das Herz brach. 

 

Also entschlossen wir uns, nochmal umzuziehen. Wir stellten Achat zu einer Bekannten, die eine Stute hat. Dort wurde es langsam besser, aber noch lange nicht so, wie ich es mir vorstellt. Durch Zufall stieß ich auf Olimond BB und bestellte sofort eine Dose. Nach vier Wochen sah ich die ersten Erfolge: das Fell glänzte, er hatte kein Kotwasser mehr, war motiviert und strahlte so viel Energie aus. Ich bestellte die zweite Dose und nach sechs Wochen hatte sich auch das Problem Mauke erledigt. Er frisst Olimond BB richtig gerne und sogar pur. Wir sind absolut begeistert und überzeugt und wollen Olimond BB nicht mehr missen. Wenn Eure Pferde ähnliche Probleme haben, kann ich es Euch nur empfehlen, die Power-Hefe zu probieren.

 

Ich bin so dankbar, dass Bianca dieses tolle Produkt auf den Markt gebracht hat.