Hallo ihr Lieben, ich freue mich meinen Erfahrungsbericht mit euch teilen zu dürfen. Auf den Bildern seht ihr meine 10-jährige Westfalenstute Walk of Fame.

 

Fame entwickelte im Frühjahr 2019 ein Sarkoid seitlich am Bauch unter der Flanke. Da ich nicht wusste wie man mit so etwas umgeht, machte ich mich zuerst im Internet schlau und las von vielen verschiedenen Möglichkeiten. Aggressive Salben kamen für mich nicht in Frage, da Fame ohnehin sehr sensibel ist. Ich fing also an mit einer einfachen salzhaltigen Salbe zu schmieren um das ES auszutrocknen. Zusätzlich kam uns die hofeigene Solekammer zu Gute, die dabei auch half. Allerdings fing das Sarkoid böse an aufzuplatzen und schmerzte sichtlich. Weiteres schmieren, oder anfassen dort wurde zum Krampf, mein Pferd tat mir einfach leid.

 

Auf Instagram bin ich dann mehrmals auf Olimond BB aufmerksam geworden und machte mich über diese Power Hefe schlau. Da ich unter den Erfahrungsberichten auch Einen über ein anderes Pferd mit ES gefunden hatte, bestellte ich mir die erste Dose.

 

Fame frisst sowieso sehr leicht alles mögliche an Zusätzen, Olimond schien ihr aber besonders zu schmecken, so sauber war ihre Schüssel noch nie! Abgesehen von schönem Fell, stärkerem Haar und besserem Horn, fing auch das Sarkoid an sich zu verändern - positiv! Ich denke ich muss zu der Entwicklung des Sarkoides nicht viel sagen, seht euch die Bilder an. Ich habe zu dem Zeitpunkt nichts verändert, außer Olimond! Wir sind noch nicht ganz am Ende angekommen, aber die kleine Vernarbung bekommen wir sicher auch noch weg. Ansonsten ist von dem Sarkoid nichts mehr zu sehen und das Fell wächst dort auch wieder nach! Ich füttere nun schon die zweite Dose Olimond und werde es nie wieder aus Fames Futterplan streichen!

 

Danke Bianca für dieses wunderbare Produkt!