Pride ist ein 187cm großer, stattlicher Deckhengst der nicht nur zur Zucht eingesetzt wird, sondern auch auf Shows in unserem Team fester Bestandteil ist. Zusätzlich ist er einer von nur drei Shire Horse Hengsten in ganz Deutschland, die sich im Gefrierspermaversand befinden. Er hat viele Nachkommen in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Da unsere Vorräte an Tiefgefrier-Sperma über die Saison 2018 zur Neige gingen, sollte er über die Wintersaison 18/19 auf Deckstation um neues Gefriersperma herzustellen. Gerade Deckhengste haben in der Deckphase einen hohen Energiebedarf und eine ausgewogene Fütterung mit wichtigen Nährstoffen ist besonders wichtig. Pride ist schwerfuttrig und insbesondere über die Decksaison ist es trotz 24h Heu und zusätzlicher Fütterung von hochwertigem Futter für uns nicht leicht, ihn in guter körperlicher Kondition zu halten.

 

Ab Herbst 2018 haben wir begonnen ihn auf die Deckstation vorzubereiten, ich hatte schon wieder Bedenken, dass er innerhalb der sechs Wochen auf Station deutlich abnehmen würde. Eine gute körperliche Verfassung hat auch maßgeblichen Einfluss auf Samenqualität. Gerade für die Herstellung von Tiefgefrier-Sperma muss der Samen eine gute Qualität aufweisen, um überhaupt geeignet zu sein. Aufwendige Tests und Beprobungen sind nötig, bevor ein Hengst zugelassen wird.

Diesmal haben wir in der Vorbereitungsphase begonnen, Olimond BB zuzufüttern.

Pride hat auf Deckstation nicht abgenommen und sah auch nachher sehr gut aus! Alle Tests waren ok und die Samenqualität war ebenfalls gut! Die Power-Hefe hat sicherlich ihren Beitrag dazu geleistet, in Kombination mit einer guten Betreuung auf der Station. Über die kommende Decksaison 2019 werden wir ihn weiter mit Olimond versorgen. Wir versprechen uns davon eine deutlich bessere Futterverwertung und bessere Nährstoffversorgung. Der Decksaison kann ich nun etwas entspannter entgegensehen.

 

Pride und wir freuen uns schon auf die Gaststuten!